Wohnhausbrand Oberdorf

Um 07:15 Uhr wurde seitens LAWZ in der Marktgemeinde Rennweg die Alarmstufe 2 für die Ortsfeuerwehr St. Peter/Oberdorf ausgelöst. Laut Einsatzmeldung war im Ortsteil Oberdorf ein Wohnhaus in Brand und eine Person vermutlich darin eingeschlossen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Verrauchung im Obergeschoss erkennbar. Unter Atemschutz wurde umgehend mit der Personensuche begonnen. Parallel erfolgte die Schaffung von Rauchabzugsöffnungen und der Druckbelüftereinsatz sowie erforderliche Löscharbeiten. Eine Person wurde im Gebäudeinneren aufgefunden, welche trotz sofortigen Reanimationsversuch durch das Rote Kreuz leider verstarb.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender polizeilicher Ermittlungen.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Gmünd, Kremsbrücke, St. Peter/Oberdorf und Rennweg mit rund 55 Mann und 7 Fahrzeugen, sowie das Rote Kreuz aus Gmünd und Spittal bzw. First Responder und die Polizeiinspektion Rennweg.

 

Zurück