Übung Wohnblock

Übungsannahme war ein Wohnungsbrand im Wohnblock direkt neben dem Feuerwehrhaus.

Ziel sollte es sein in der verrauchten Wohnung die vermissten Personen zu bergen und den Brand zu löschen. Die Bergung wurde sowohl durchs Stiegenhaus, als auch durch Abseilen über den Balkon durchgeführt.
Weiters wurde durch Druckbelüftung das Stiegenhaus und in weiterer Folge auch die betroffene Wohnung rauchfrei gemacht.
Die Wasserversorgung wurde vom Hydranten und auch mittels einer Schlauchleitung von der Lieser sichergestellt.
An der Übung nahmen die LG Katschberg und die FF Rennweg teil.

Zurück