FF-Rennweg am Katschberg

Die Freiwillige Feuerwehr Rennweg wurde im Jahre 1890 gegründet, wobei sich im Laufe der Zeit das Einsatzspektrum grundlegend verändert hat [Chronik].
Bestand einst die ureigenste Hauptaufgabe unserer Feuerwehr noch im Löschen von örtlichen Feuern, so haben wir uns heute - im Zeitalter der Technik - zahlreichen anderen Aufgaben zu stellen [Einsatzgebiet].

Insbesondere seit der Eröffnung der Tauern Autobahn in den 70iger Jahren prägen immer mehr die technische Einsätze das Geschehen, was sich in Hinblick auf die zur Verfügung stehenden Einsatzmittel stark auswirkte. Die in den Gründungsjahren verwendeten, handbetrieben Spritzen sind heute hoch technischen Fahrzeugen und Ausrüstungen gewichen [Ausrüstung].

Um dieses Gerät im Einsatz und bei Übungen entsprechend bedienen zu können bedarf es natürlich auch einer gut ausgebildeten Mannschaft, welche derzeit aus 67 aktiven Mitglieder und weitere 5 Mann in der Reserve besteht [Mitglieder].

Organisatorisch teilt sich die Feuerwehr Rennweg in die Hauptwehr in Rennweg und eine eigenständige Löschgruppe am Katschberg. Weiters wird mit der Feuerwehr St. Peter/ Oberdorf, als zweite Wehr im Gemeindegebiet, eng zusammengearbeitet.

Neben dem Einsatzgeschehen [Einsätze] finden laufend Übungen statt, um eine stetige Aus- und Weiterbildung zu gewährleisten, sodass unsere Arbeit unter den Leitspruch

"unsere Freizeit für Ihre Sicherheit"

gestellt werden kann.

Wir nehmen aber auch bei zahlreichen kirchlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Anlässen im Gemeindegebiet teil und organisieren alljährlich einen gemeinsamen Feuerwehrball im Jänner und ein Dämmerschoppen im Sommer, als kameradschaftliche Komponente unsers Vereinslebens [Bildergalerie].